» MITGLIEDER LOGIN Home Kontakt Impressum Forum Twitter Facebook



Ich bin hier: Home · Übersicht aller offiziellen Springsteen-DVDs · The Complete Video Anthology 1978-2000






The Complete Video Anthology 1978-2000

Nachdem die Video Anthology bereits 1989 auf Video erschienen war, liegt nun die erweiterte und digital neu abgemischte Complete Video Anthology auf DVD vor. Auf zwei Discs ist Springsteens gesamtes Video-Schaffen von 1978 bis 2000 zusammengefasst. Disc eins steigt mit Rosalita (Come Out Tonight) ein, das wie alle Songs sowohl in PCM Stereo als auch Dolby Digital 5.1. vorliegt. Die Abmischung im digitalen Surround-Sound ist wirklich gelungen. So macht Rock'n'Roll Spaß! Weiter geht es mit der bereits vom Video bekannten Reihenfolge: The River darf natürlich ebenso wenig fehlen wie Springsteens erstes Video - der eindrucksvolle Schwarzweißclip zu Atlantic City. Für Fans von Courteney Cox (Friends, Scream) gibt es übrigens ein Frühwerk der Schauspielerin zu entdecken: In Dancing in the Dark darf sie mit dem Boss höchstpersönlich auf der Bühne tanzen!

Die zweite Disc steigt mit Human Touch vom gleichnamigen Album ein. Mit dem oscargekrönten Streets of Philadelphia und Dead Man Walking sind auch zwei von Springsteens Filmsongs vertreten. Leider macht sich das Fehlen von Lift me up aus John Sayles Limbo in diesem Zusammenhang schmerzlich bemerkbar. Von einem anderen Song, dem Highway Patrolman vom Album Nebraska, ließ sich Sean Penn zu seinem Film Indian Runner mit David Morse und Viggo Mortensen (Der Herr der Ringe) inspirieren. Das Video ist schon ein kleines filmisches Meisterwerk in sich! Weitere Höhepunkte sind Murder Incorporated, If I Should Fall Behind und Hungry Heart. Letzteres spielte Springsteen zusammen mit Wolfgang Niedecken in Berlin ein, und wer das Video sieht, wünscht sich dabei gewesen zu sein. Zwei Stücke sind gleich in zwei Varianten enthalten: The Ghost of Tom Joad (Video plus Auftritt in Jay Lenos Tonight Show) sowie Screcet Garden (Video und Alternativversion mit Streichern). Für alle, denen Born in the USA allmählich schon zu den Ohren herauskommt - offenbar geht es Springsteen selbst nicht anders - gibt es zum Abschluss die gewöhnungsbedürftige Variante zur akustischen Gitarre.

Als Bonusmaterial enthält die DVD eine Kapitelstruktur, die jeden Song einzeln auswählbar macht, sowie eine komplette Diskografie Springsteens (inklusive Videos und DVDs), die jeweils mit einem ausgewählten Audio-Clip unterlegt ist. Man hätte sich zumindest auch die Credits zu den Videos gewünscht, von Audiokommentaren Springsteens oder Interviews zur Entstehungsgeschichte der einzelnen Stücke und ihrer Clips ganz zu schweigen. Will man mehr über Springsteen und die E Street Band erfahren, sei daher auf die ebenfalls auf DVD erhältliche Dokumentation Blood Brothers verwiesen. Trotz dieses kleinen Mankos ist die Video Anthology der ideale Überblick über Springsteens Schaffen: perfekt für Einsteiger und Gelegenheitshörer, für Fans ein absolutes Muss!

Amazon-Rezension von Birgit Schwenger



Trackliste DVD1:

  1. Rosalita (Come Out Tonight)
    Director: Arnold Levine (1978)
  2. The River
    Directors: Danny Goldberg, Julian Schlossberg, Anthony Potenza (1980)
  3. Thunder Road
    Directors: Danny Goldberg, Julian Schlossberg, Anthony Potenza (1980)
  4. Atlantic City
    Director: Arnold Levine (1982)
  5. Dancing In The Dark
    Director: Brian De Palma (1984)
  6. Born In The U.S.A.
    Director: John Sayles (1984)
  7. I'm On Fire
    Director: John Sayles (1985)
  8. Glory Days
    Director: John Sayles (1985)
  9. My Hometown
    Director: Arthur Rosato (1985)
  10. War
    Director: Arthur Rosato (1986)
  11. Fire
    (1986)
  12. Born To Run
    Director: Arthur Rosato (1987)
  13. Brilliant Disguise
    Director: Meiert Avis (1987)
  14. Tunnel Of Love
    Director: Meiert Avis (1987)
  15. One Step Up
    Director: Meiert Avis (1988)
  16. Tougher Than The Rest
    Director: Meiert Avis (1987)
  17. Spare Parts
    Director: Carol Dodds (1988)
  18. Born To Run (Acoustic)
    Director: Meiert Avis (1988)


Trackliste DVD2:

  1. Human Touch
    Director: Meiert Avis (1992)
  2. Better Days
    Director: Meiert Avis (1992)
  3. 57 Channels (And Nothin' On)
    Director: Adam Bernstein (1992)
  4. Leap Of Faith
    Director: Meiert Avis (1992)
  5. Streets Of Philadelphia
    Directors: Jonathan Demme, Ted Demme
    Contains portions of the movie "Philadelphia" (1993)
  6. Murder Incorporated
    Director: Jonathan Demme (1995)
  7. Secret Garden
    Director: Peter Care (1995)
  8. Hungry Heart
    Produced and Directed: "The Torpedo Twins" Rudi Dolezal & Hannes Rossacher (1995)
  9. Dead Man Walkin'
    Director: Tim Robbins
    Contains portions of the movie "Dad Man Walking" (1996)
  10. The Ghost Of Tom Joad
    Director: Arnold Levine
    Photographer: Pamela Springsteen (1996)
  11. The Ghost Of Tom Joad
    aus der "The Tonight Show" mit Jay Leno vom 27. November 1995
  12. Highway Patrolman
    Directed by: Sean Penn (2000)
    Contains portions of the movie "Indian Runner." Courtesy Of Columbia TriStar Home Video.
    © 1991 Westmount Communications Film Joint Venture L.P.
    All Rights Reserved.
  13. If I Should Fall Behind
    Director: Jonathan Demme (2000)
  14. Born In The U.S.A.
    (Courtesy of Charlie Rose November 20, 1998)
 
&nbsdp;




Twitter Facebook