» MITGLIEDER LOGIN Home Kontakt Impressum Forum Twitter Facebook



Ich bin hier: Home · Konzert-Übersicht und Setlists aller Springsteen-Konzerte · Konzerte · Vote For Change-Tour





Vote For Change-Tour





Treffe Deine Auswahl:







Die Vote For Change Tour war eine politisch motivierte Konzerttour populärer Musik, die im Oktober 2004 stattfand. Präsentiert wurde sie durch MoveOn.org, um "America Coming Together" (ACT) zu unterstützen. Die ACT war eine progressive politische Aktion, die Wähler mobilisieren wollte. Auch wenn sie keine Parte direkt unterstützte, so arbeitete sie beinahe exklusiv im Interesse demokratischer Kandidaten. Die Tour fand statt in den sog. Swing States und war darauf ausgerichtet, die Menschen zum Wählen zu ermutigen. Obwohl Tour und Organisation offiziell unparteiisch waren, forderten viele der Künstler dazu auf, Präsident George W. Bush abzuwählen und in der Präsidentschaftswahl 2004 für John Kerry zu stimmen.













Die Darbietungen von Bruce Springsteen und der E Street Band wurden auf zwei Stunden gekürzt, da noch andere Künstler auftraten. Besonders zu Beginn seines Sets erreichte Springsteen dies, indem er die Songs straffte. Er entfernte lang gezogene Outros und die sog. "False Endings"*, wie er das beispielsweise immer gern bei "Born in the U.S.A." und "Badlands" gemacht hatte. Indem er so agierte, warfen diese Konzerte ihren Schatten voraus, was die nächste E Street-Tour betraf. Bei der Magic Tour entschied er sich, zumindest teilweise, für eine ähnliche Vorgehensweise.

Fußnote:
* = Wenn man meint, der Song sei zu Ende, er aber mit dem Refrain immer noch weiter gespielt wird.






Nach Alben:

Greetings From Asbury Park, N.J.
Lost In The Flood


Born To Run
Born To Run (mit Mike Mills & Peter Buck)


Darkness On The Edge Of Town
Badlands
Darkness On The Edge Of Town
The Promised Land (mit John Fogerty)
Prove It All Night
Racing In The Street (mit Jackson Browne)


The River
The River
The Ties That Bind


Nebraska
Johnny 99

Born In The U.S.A.
Born In The U.S.A.
No Surrender
My Hometown (mit Tracy Chapman)


Lucky Town
Souls Of The Departed (mit Neil Young)

The Ghost Of Tom Joad
Youngstown

The Rising
Lonesome Day
Mary's Place
The Rising


Sonstige:

Because The Night (mit Michael Stipe)



Cover-Songs:

All Along The Watchtower (mit Neil Young)
As Long As I (Can Be With You) (mit Patti Scialfa)
Bad Day (mit R.E.M.)
Bad Moon Rising (mit John Fogerty)
Better Man (mit Eddie Vedder)
Centerfield (mit John Fogerty)
Deja Vu (All Over Again) (mit John Fogerty)
Love (Stand Up) (mit Patti Scialfa)
Man On The Moon (mit R.E.M.)
People Have The Power (alle Musiker)
Permanent Vacation (mit R.E.M.)
Proud Mary (mit John Fogerty)
Rockin' In The Free World (mit Neil Young, R.E.M., John Fogerty & Pegi Young
Running On Empty (mit Jackson Browne)
The Star Spangled Banner
Travelin' Band (mit John Fogerty)
(What's So Funny 'Bout) Peace, Love And Understanding (mit R.E.M., John Fogerty, Bright Eyes, Dixie Chicks, Neil Young & Pegi Young)











'
 
September 2004 // USA
 
27.09.2004
  Convention Center, Asbury Park, NJ
Privates Vote-For-Change-Band-Rehearsal mit der E Street Band
 
28.09.2004
  Convention Center, Asbury Park, NJ
Privates Vote-For-Change-Band-Rehearsal mit der E Street Band
 
29.09.2004
  Convention Center, Asbury Park, NJ
Privates Vote-For-Change-Band-Rehearsal mit der E Street Band und John Fogerty
   
 
Oktober 2004 // USA
 
01.10.2004
  Wachovia Arena, Philadelphia, PA
Zusammen mit John Fogerty, Michael Stipe, Mike Mills, Peter Buck, R.E.M. und Bright Eyes. Weitere Informationen siehe Setlist.
 
02.10.2004
  Gund Arena, Cleveland, OH
Zusammen mit John Fogerty, Michael Stipe, Mike Mills, Peter Buck, R.E.M. und Bright Eyes. Weitere Informationen siehe Setlist.
 
03.10.2004
  Cobo Arena, Detroit, MI
Zusammen mit John Fogerty, Michael Stipe, Mike Mills, Peter Buck, R.E.M., den Dixie Chicks und Bright Eyes. Weitere Informationen siehe Setlist.
 
05.10.2004
  Xcel Energy Center, St. Paul, MN
Zusammen mit John Fogerty, Neil & Pegi Young, Michael Stipe, Mike Mills, Peter Buck, R.E.M. und Bright Eyes. Weitere Informationen siehe Setlist.
 
08.10.2004
  TD Waterhouse, Orlando, FL
Zusammen mit Tracy Chapman, John Fogerty, Michael Stipe, Mike Mills, Peter Buck und R.E.M. Weitere Informationen siehe Setlist.
 
11.10.2004
  MCI Center, Washington DC
Zusammen mit John Fogerty, Michael Stipe, Mike Mills und Peter Buck. Weitere Informationen siehe Setlist.
 
13.10.2004
  Meadowlands Arena, East Rutherford, NJ
Zusammen mit Patti Scialfa, Eddie Vedder, John Fogerty und Jackson Browne. Weitere Informationen siehe Setlist.






Twitter Facebook